CRAFTED
Wo ist de Frosch?

Freizeit Projekte

Zeitraffer Dolly+Kontroller

Kontrollerplatine für eine Linearachse und einen Merlin 2D Stativkopf. Die 3m Linearachse und der 2D Motor können zusammen oder unabhägig voneinander Betrieben werden um eine normale Fotokamera in sehr kleinen Schritten zu bewegen. Der Kontroller kann durch seine beiden Optokopplerausgänge verschiedene Kameramodelle automatisch auslösen.

Beschreibung

Photonenbanner 96x24 LEDs

Atmel ATMega mikroprozessorgesteuertes LED Display mit einer Auflösung von 96 Spalten und 24 Zeilen bei einer Größe von ca. 200 x 50 cm. Das System wurde aus 6 identischen Modulen (jeweils 16 Spalten und 24 Zeilen) aufgebaut, die über ein Bussystem mit dem Mikrocontroller verbunden sind. Die 2304 LEDs werden mit einer 1/16 Taktung mit einem höheren Strom betrieben. Die Bildwiederhohlfrequenz beträgt ca. 150 Hz. Zusätzlich zur Mikrocontrollersoftware wurde eine C# basierte Minianwendung zur Administration des Photonenbanners geschrieben und weitere web-basierte Tools zum Zeichnen von Bildern und Scrolltexten.

Beschreibung öffentliches Webfrontend

X-Megaphone

Atmel ATXMega mikroprozessorgesteuertes Megaphone.

Beschreibung

Reaktivlicht im PETling

Reaktive LED Blinker im PETling Atmel Attiny basierte Miniaturschaltung die zusammen mit 2 AA Batterien in einem PETling verbaut wurde. Durch die Benutzung des Stormsparmodus des Mikrocontroller und durch das kompakte und absolut wasserdichtes Gehäuse eignet sich der LED Blinker zur Markierung von Positionen im Outdoor-Bereich. Der verbaute LDR (Lichtabhängiger Widerstand) ermöglicht es einen Tag/Nacht Betriebsmodus-Wechsel zu implementieren. Zusätzlich kann er auch zur Implementierung eines Reaktivlicht eingesetzt werden, also dazu benutzt werden bei Nacht durch den Lichtstrahl einer Taschenlampe die LED auszulösen.

Beschreibung

Page To Page Sessions

Page To Page Sessions is a concept of Session Management to allow passing large amounts of data from one form to another page. The use is primarily intended for interactive processes that collect various different details on multiple pages/forms. Page to Page Sessions significantly simplify the development for larger interactive web applications, because values entered by the user need to be validated only once. The usage of HTTP location redirects after a HTTP POST in combination with Page To Page Sessions allow to build very complex and interactive forms, while the user can still use the browser's navigation (reload, back) at any point. This tutorial comes with an prove of concept PHP implementation, but the concept of Page To Page Sessions would work in any server side programming language.

Page to Page Session Demo Full Page To Page Session Tutorial

Wo ist de Frosch?
crafted.de (C) Stefan Wendt 2009